Atmosphäre und Astronomie

Wie oft suchen wir das Glück zwischen Kaufhausregalen und träumen von den Dingen, die wir uns nie leisten können, dabei sind die Wunder der Welt so frei und für jeden zu haben.

Wir bräuchten nur die Augen zu öffnen.

Atmosphäre

Unsere Atmosphäre bietet unzählige Lichtphänome: Während Regenbögen und Blitze nahezu jedem bekannt sind, werden Halos, Glorien und beispielsweise Polarlichter viel seltener von uns wahrgenommen.

Die Beobachtung atmosphärischer Erscheinungen ist mein eigentliches Steckenpferd. Einige teils seltene Erscheinungen möchte ich Ihnen hier vorstellen.

Astronomie

Viel mehr als die Physik hinter der Astronomie interessiert mich die Möglichkeit, die für das menschliche Auge unsichtbaren Dinge vom Himmel zu holen.

Deshalb verbringe ich so manche klare Nacht in meiner Gartensternwarte. Dach auf, Teleskope ausrichten, Nachführung einstellen, Fotos an. Warten, warten und nochmals warten. Manche Fotos sind erst nach vielen Stunden fertig.

Über mich

Mit der Sonnenfinsternis 1999 wurde mein Interesse an der astronomischen Beobachtung geweckt, das schnell durch durch die Fotografie derselben ergänzt wurde. Bereits 2001 flog ich zur Sonnenfinsternis nach Sambia/Afrika, aber auch nach Spanien, in die Türkei und natürlich die nahe Heimat.

Heute besitze ich meine eigene Gartensternwarte, mit der ich so manches Objekt vom Himmel holen kann.

Gallery